Während unten, in Dunst und Nebel, der Novemberblues langsam seinen Höhepunkt erreicht, benötigt man mit dem Trike nur ein ausreichend großes „Loch vom Dienst“ um über den Wolken die - zugegebenermaßen ziemlich frische - Sonne zu genießen.

Trike 1 Steigflug durchs NebellochTrike 2 Kraftwerk KaminTrike 3 Sonne ueber WolkenTrikel 4 Richtung Schwarzwald

17.11.2019 / mal

Die Tage im November sind oft grau und nebelverhangen. So auch am vergangenen Samstag. Aber binnen kürzester Zeit lichteten sich die Wolken und ein strahlender Himmel zeigte sich.

Also war der geplante Schulflug nach Freiburg doch noch möglich. Die Herbstfarben sind zwar zwischenzeitlich etwas brauner geworden, aber die Ausblicke waren einfach fantastisch. Zuerst befanden sich noch Wolkenfetzen über dem Nordschwarzwald und der Kaiserstuhl lag noch im Dunst. Dann erwartete uns Freiburg mit Sonnenschein und auch der Rückflug war absolut magisch. Die Hornisgrinde war noch schneebedeckt und am Merkur und im Murgtal leuchteten wieder die Herbstfarben. 

Noch hat es Wolkenfetzen über dem NordschwarzwaldAnflug auf die Piste 34 am Flugplatz FreiburgAnflug auf die Piste 34 am Flugplatz FreiburgDie Sonne strahlt und wärmt gleich ein bischen

17.11.2019 / lst

Die volle Farbenpracht des Herbstwaldes zusammen mit einer schon schneebedeckten Hornisgrinde. Und das alles Mitte November bei einem Flug über dem Nordschwarzwald.
Gigantisch schöne Ausblicke beim Formationsflug mit der WT9.

image1image2image3image4

10.11.2019 / lst

technische Informationen zu unserer neuen WT9 stehen im

Hier gibt es erste Bilder von der „Neuen“.
Die Fluglehrer sind schon fleißig am Üben, so dass nun kurzfristig mit den Einweisungen – zunächst unserer Techniker – begonnen werden kann.

20191013 WT9 a20191013 WT9 b20191013 WT9 c20191013 WT9 d

14.10.2019 / mal

Zum Ende der Flugstunde verabschiedet sich Manfred aus dem Cockpit und macht sich auf den Weg zum Bodenfunk. „Fliegst halt gerade noch mal drei Runden, schaffst schon…“ und weg ist er. Also ran ans Steuer und Funkspruch absetzen. Hoch den Flieger, die geübten Handgriffe sitzen halbwegs und erst im Gegenanflug dämmert es mir: Irgendwie musst du jetzt auch wieder runter. Am besten in einem Stück.

Aber auch das klappt und dank Bodenwelle sogar mit drei Landungen in einem Anflug 😉. Die erste große Hürde ist geschafft.

20190905 19330720190905 193241

11.09.2019 / jhe

Gerade einmal eine gute UL-Flugstunde trennt Rheinstetten von der Loreley, dem deutschen Eck und dem Laacher See. Was bietet sich also mehr an, als ein HalbtagesausFLUG mit wunderschönen Ausblicken und eine Zwischenlandung in Koblenz, einem Flugplatz mit spekatkulärem Anflug (auf die 24)?

KarlsruheBei BoppardBei BoppardBei Lorch

30.07.2019 / Ioe

… gibt es bei uns in der Ultraleichtflugabteilung.
Jakob Heckel hat die Pilotenausbildung für Ultraleichtflugzeuge begonnen.
Die ersten Übungsflüge sind schon absolviert und brachten viele neue Eindrücke auf die Welt von oben.

20190628 Jakob Heckel a2019 06 28 b Jakob Heckel

29.06.19/mal

Es schien eine spannende und herausfordernde Woche zu werden. Ich wollte mit Manfred die Einweisung für die CT (Charlie Tango) angehen. An zwei langen Abenden lernte ich das Tanzbein im Seitenruder schwingen zu lassen. Wir übten alle möglichen Fluglagen intensiv und ich konnte mich gut an den Flieger gewöhnen. Störend waren nur die häufig vorkommenden Motorausfälle (natürlich simuliert durch liebevolles Gas rausnehmen von Manfred). Ich fühle mich nun sehr sicher auf diesem Flugzeugtyp und freue mich auf viele schöne Flüge.

LoreleyMoselschleifeTrier: Porta Nigra20190616 016Rhein Bingen 1

21.07.2019 / mgo

Nun haben wir wieder einen frisch gebackenen Piloten in unseren Reihen. Seit dem 5.2.2019 hat Karsten seine Lizenz. Wir wünschen ihm viele schöne Flüge.

Karsten

09.02.2019 / mst

Wolken und Schnee haben uns auf einem Flug von Rheinstetten nach Freiburg begleitet.

Wolken über dem OberrheingrabenWolken über dem OberrheingrabenLandbahnbefeuerung in FreiburgKurz vor dem Aufsetzen in FreiburgRückflug über den Kandel (Schwarzwald)Hornisgrinde

04.01.2019 / mst