Trübes Hochnebelwetter am 20. November 2021 😕
Über Neureut-Kirchfeld gab es jedoch das von Piloten geliebte „Loch vom Dienst“ in der Hochnebeldecke, sodass es mit dem Trike in wenigen Kreisen nach oben gehen konnte. Über den Wolken gab es dann bei Sonne satt: Die scheinbar grenzenlose Freiheit 😇😎

Steigen über Neureut KirchfeldDas Trike kreist brav durch den DunstSchon fast durch den HochnebelÜber den Wolken Sonne pur

22.11.2021 / mal

Die Tage werden kürzer und die Zeitumstellung lässt die Abenddämmerung zusätzlich früher beginnen.

Erinnerungen an den Schulungs-Überlandflug Anfang Oktober mit unserer WT9 von Rheinstetten über Konstanz (EDTZ) und Hohenems (LOIH) nach Kempten (EDMK) vertreiben somit zumindest kurzfristig das Schmuddelwetter aus dem Kopf. Es war ein wunderschöner Tag bei hervorragender Sicht.

Bad WildbadNeuhausen ob EckÜberlingenReichenau

31.10.21 / jhu

Den ganzen Tag über lag Rheinstetten unter einer dicken Nebelschicht. Ein paar mutige Segelflieger sind einige wenige Platzrunden geflogen, mehr war nicht drin. Um 15 Uhr wurde es dann in Richtung Süden etwas heller und auf einen Tipp eines anderen Piloten sind wir in Richtung Süden aufgebrochen. Über Malsch gab es dann das erste "Loch", das uns über den Nebel brachte. Dann war es ein Leichtes, Winzeln anzufliegen. Auch die CT fand ihren Weg dorthin. Diese Piloten haben ihr "Loch" aber im Pfinztal entdeckt.

 Das Loch, das über den Nebel führt.In Winzeln gelandet. Auch die CT hat ihren Weg gefunden.Der Oberrheingraben liegt noch unter einer dichten Wolkenschicht.

17.10.2021 / sto

Unser Flugschüler Julian konnte am vergangenen Wochenende nach knapp 6 Monaten Ausbildungszeit seine praktische Flugausbildung abschließen. Bereits wenige Tage später wurde der Prüfungsflug mit einem externen Prüfer auf dem Flugplatz des Sportfliegerclubs Hockenheim erfolgreich bestanden. Nach Erhalt der SPL Lizenz stehen die beiden vereinseigenen Dreiachser damit auch ohne Fluglehrer oder Flugauftrag zur Verfügung. Wir wünschen viele schöne Flüge.

Rückflug aus Hockenheim D-MBCT zurück in RheinstettenKurz vor dem AufsetzenCT mit glücklichem Piloten

29.03.2021 / mal

Nach einer intensiven Flugausbildung über die letzten Wochen, die das überwiegend tolle Wetter ermöglicht hatte, absolvierte unser Flugschüler Julian Mitte Februar seinen ersten Alleinflug in der Platzrunde in Rheinstetten. Anfang März stand bereits der erste Alleinflug außerhalb der Sichtweite des Fluglehrers an, der zum Verkehrslandeplatz Speyer führte. Nach einem Briefing über den gewählten Streckenverlauf ging es los. Ein doch ungewohntes Gefühl, wenn der Fluglehrer plötzlich am Boden sitzt statt neben einem aber nach der Landung in Speyer und der Rückkehr nach Rheinstetten war das Grinsen im Gesicht groß.

 

 

Gegenanflug Piste 16Endanflug Piste 16Start in SpeyerD MBCT zurück in der UL Halle

05.03.2021 / jme

Am 10.02.2021 lag unser Platz unter einer pulvrigen Schneedecke. Fast unberührt lag die 02 vor uns. Ein seltsames Gefühl, durch den Schnee zu starten und vor allen Dingen später auf der "jungfräulichen" Piste zu landen.

Karlsruhe - Zentrum hat eine ganz andere BedeutungMummelseeSeibelseckle: beste Bedingungen - kein SkibetriebKurzer Endanflug 02

13.02.2021 / ioe

Bei tollem winterlichen Flugwetter Ende Januar planten Flugschüler Julian und Ausbildungsleiter Manfred einen Schulungsflug zum Flugplatz Mosbach-Lohrbach. Da dort allerdings die Wolken auf dem Flugplatz lagen, war Flexibilität bei den Piloten gefragt. Mit Freiburg wurde kurzum ein Flugplatz mit gutem Wetter ausgemacht und eine neue Flugplanung erstellt. Nach dem kurzen Aufenthalt in Freiburg und einem Sightseeing der verschneiten Berge südlich des Platzes, ging es auch schon wieder zurück nach Rheinstetten. Auf dem Rückflug wurde zur Sicherheit Langen Information gerufen (siehe Foto in der Anlage) und der Flug mit einer sicheren Landung und weiteren 1,5h Flugzeit auf dem Konto des Flugschülers abgeschlossen.

BuehlertalAnflug Landebahn 16 FreiburgFreiburger MünsterWolken und verschneite Landschaft

28.01.2021 / jme

Der erste Tag im neuen Jahr und schon super Trike-Wetter 😊
Alles Gute für das neue Fliegerjahr 2021 🍾

2021 01 01 12021 01 01 22021 01 01 32021 01 01 4

01.01.2021 / mal

Erik hat am Samstag, den 19. Dezember erfolgreich seinen ersten Alleinflug absolviert. Nachdem auch die theoretische Prüfung bestanden wurde, kann der letzte Ausbildungsabschnitt beginnen.

Alleinflug

22.12.20 / msc

Auch die grauen Nebel im November Monat haben ihren Reiz. Zumal wenn sie nicht das ganze Rheintal ausfüllen und nur die oberen Lagen des Schwarzwalds umschlingen.

Dann ein erlebnisreicher Flug über den Schwarzwald bis zum Hegau. In unendlichen vielen Grau- und Blautönen erscheinen die Hügel und Täler und dahinter das majestätische Panorama der Alpen. Einfach fantastisch.

image0image1Gerade kommen einige Sonnenstrahlen durch.Es geht weiter südlich an der Grinde entlang.

10.12.2020 / lst

Auch im Winter kann man wunderbar fliegen und dafür muss es nicht einmal sonnig sein. Am 05.12.2020 reichte der Blick über den verschneiten Schwarzwald zwischen den Wolken bis zu den Alpen.

Winter1Winter2Winter3Winter4

05.12.2020 / mst